Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erziehern ist für uns wichtig, denn: 

 

Sie sind die Experten Ihres Kindes. 

 

Aus diesem Grund pflegen wir eine Kultur des Miteinanders, des ständigen Austausches zwischen Eltern und Erziehern und der gemeinsamen Planung und Gestaltung von Festen, Feiern und Ausflügen.

 

Unsere Initiativen

 

Elternsprechtage

Abgesehen von individuell vereinbarten Elterngesprächen bieten wir Ihnen einmal im Jahr Elternsprechtage an. Gerne teilen wir Ihnen in diesem Gespräch unsere Beobachtungen mit. Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne beratend zur Seite.

 

Elterninformationen

Wir möchten unsere Arbeit mit Ihren Kindern transparent gestalten. Durch Elternbriefe möchte wir Impulse geben, ein im Kindergarten behandeltes Projekt auch zu Hause aufzugreifen. Über Projekte in den Gruppen informieren wir Sie zudem über unsere Themenwand. Dort erläutern wir Ihnen die Lern- und Kompetenzbereiche, die in dem jeweiligen Projekt gefördert werden.

 

Elternabende

In einem Kindergartenjahr laden wir Sie zu Elternabende ein, die unterschiedliche Schwerpunkte und Themen beinhalten, über die Entwicklung der Kinder.

 

Feste im Kindergarten

Mit gemeinsamen Festen für Sie und Ihre Kinder möchten wir für Sie und Ihre Familie Kontakte zu anderen Eltern und Familien ermöglichen.  

 

Elternbeirat

Zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres wird für die Einrichtung ein Elternbeirat gewählt. Unsere Elternvertreter sind Ansprechpartner für Sie als Eltern und auch für uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zudem hat es sich unser Beirat zur Aufgabe gemacht, Unterstützung für den Kindergarten zu leisten. Sie helfen aktiv mit bei der Planung und Durxchführung von Festen und Feiern.

 

Organisation des "Vater-Kind-Tages"
Einmal im Jahr bietet Ev. - luth. Kindergarten Wiesedermeer einen Vater-Kind-Tag an. Die Aktivitäten, die an diesem Tag stattfinden, machen den Vater-Kind-Tag für alle Beteiligten zu einem besonderen Erlebnis.

 

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich aktiv einbringen.

Für uns zählt das Miteinander