Besuch im Phänomina in Carolinensiel

Das neue Kindergartenjahr hatte gerade begonnen und der erste Ausflug für die zukünftigen Schulkinder sollte stattfinden. In Fahrgemeinschaften und mit Unterstützung von einigen Müttern machten sich die Kinder an einem Montagmorgen auf den Weg Richtung Carolinensiel. Ziel der Fahrt war das „Phänomania“.

Im „Phänomanina“ erwarteten die Schulkinder 80 interaktive Stationen. An diesen Stationen wurden den Kindern gezeigt, welche Naturgesetze uns täglich umgeben. Unsere Kinder erlebten, wie viel Spaß Physik machen kann. „Anfassen verboten“ gab es an diesem Vormittag nicht! Es war sogar ausdrücklich erwünscht, die verschiedenen Experimente auszuprobieren. Mit viel Neugier und Tatendrang haben die Kinder an einer Führung teilgenommen und dann hieß es nur noch: Ausprobieren und selber machen. Da gab es zum Beispiel Experimente wie:

 

  • Vor dem eigenen Schatten davon laufen

  • Die eigenen Kräfte messen am Flaschenzug

  • Einen Trabi-Heber: Ein Auto zum anheben

  • Experimente an der Plasmascheibe

  • Mit einer Wasserschale Musik erzeugen

 

Alles wurde genau von unseren Kindern ausprobiert und erforscht. Es war ein spannender und sehr aufregender Vormittag für unsere Kinder.