Vater-Kind-Vormittag

Die Kindergartenkinder hatten für Samstag, den 05. Mai 2012 etwas ganz Besonderes geplant.

 

Sie haben für diesem Vormittag ihre Väter zu sich in den Kindergarten eingeladen. Dafür haben die Kinder eine Einladungskarte für ihre Väter angefertigt. Was die Kinder genau geplant haben für diesen Vater-Kind-Vormittag haben sie in ihrer Einladung nicht verraten. Nur soviel war der Karte zu entnehmen: Die Väter wurden gebeten, Stichsäge, Feinsäge, Schleifpapier, Raspel und Feile mitzubringen. In gemeinsamer Arbeit sollte eine Überraschung für die Mütter zum Muttertag entstehen.

 

Dann endlich war der große Tag da! Bei herrlichem Sonnenschein kamen die Kinder und Väter beladen mit Werkzeugkisten, Koffern und Kabelrollen, im Kindergarten an . Nach einer Begrüßung im Kindergarten wurden auf dem Spielplatzgelände die Werkbänke und Tische in Beschlag genommen. Und schon konnte die Arbeit beginnen: Holz musste geholt werden, Umrisse wurden aufgezeichnet und die Sägen ( hier waren die Väter gefragt!) ratterten. Das Schleifpapier kam zu seinem Einsatz und die Kunstwerke nahmen immer weiter Gestalt an.

 

Nach der handwerklich getanen Arbeit fand ein gemütlicher Abschluss bei einem gemeinsamen Frühstück der Kinder und Väter statt. Die Väter hatten die Gelegenheit mit anderen Vätern ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

 

Es wird Sie, liebe Besucher, sicherlich interessieren, was die Kinder und die Väter an kleinen Kunstwerken geschaffen haben. Doch da müssen wir Sie um etwas Geduld bitten. Denn der Muttertag ist noch einige Tage entfernt. Und bis dahin haben die Kinder mit ihren Vätern ein Geheimnis. Das werden wir hier natürlich nicht verraten!