Unser Motorikzentrum

 

Bewegung ist Bildung

 

Um die vielfältigen, sich stetig veränderten Bildungsaufgaben im Elementarbereich zu gewährleisten, sind wir als Fachkräfte bemüht, unsere pädagogische Arbeit an der Entwicklungssituation der Kinder auszurichten.

 

Die Grundlage für eine gute gelingende Bildungsarbeit sind optimale Rahmenbedingungen und Voraussetzungen. In einem Kindergarten als Lernort bedarf es nicht nur der Grundlage von Bildungsplänen und dem pädagogischen Konzept, sowie qualifizierten Fachkräften. Eine weitere grundlegende Voraussetzung für das Gelingen und die Weiterentwicklung von Bildungsarbeit ist sowohl die räumliche wie auch materielle Ausstattung in unserem Kindergarten. Das eröffnet die Basis für neue pädagogische Bildungsansätze für unsere Kinder.

 

Die zukünftige Weiterentwicklung unserer pädagogischen Qualität ist für uns ein zentrales Thema. Um diese Qualität auch zukünftig gewährleisten zu können, haben wir uns für unsere Kindergartenkinder ein Motorikzentrum gewünscht. Dieses wurde in den bestehenden Bewegungsraum integriert.

 

Unser Motorikzentrum ist ein sogenanntes Raum – in – Raum – Konzept.

Dieses Raum – in – Raum – Konzept ermöglicht eine große Bewegungsvielfalt z.B. durch den Aufbau von Parcour-Landschaften. Zudem kann sich das Konzept stetig neu entwickeln, erweitert und ausgebaut werden.

Durch die Raum – in - Raum – Lösung bietet sich zudem die Möglichkeit den Bewegungsraum auch weiterhin für andere Angebote zu nutzen.

 

Mit nur wenig Zeitaufwand ist es uns möglich das Motorikzentrum und den Aufforderungscharakter individuell sowie bedürfnisorientiert zu verändern oder zu erweitern.

 

Das Motorikzentrum eröffnet den Kindern ein großes Spektrum an motorischen Erfahrungsmöglichkeiten, die für die gesamte kindliche Entwicklung von großer Bedeutung sind, wie z.B.

  • Grundeigenschaften von Kraft, Ausdauer und Körperkoordination
  • Gleichgewichtssinn und Geschicklichkeit
  • Unterstützung des Muskeltonus
  • Wahrnehmung von Körperbewegung
  • Raum-Lage-Erfahrungen
  • Reaktionsvermögen

Bewegung ist das Grundelement des Lernens

 

Gemeinsam mit der Firma Ullewaeh aus Lübeck haben wir für unseren Kindergarten das Motorikzentrum realisieren können

 

Um das Kostenvolumen zu bewältigen,

freuen wir uns über Förderer und Unterstützer!

So sind folgende Unternehmen

Bildungsbegleiter für unsere Kinder geworden

 

              Unser herzlicher Dank geht an:

 

Katarina Witt Stiftung

7.000 Euro

 

Raiffeisenbank Wiesedermeer-Wiesede-

Marcardsmoor eG

2.000 Euro

 

Ev.-luth. Kirchenkreisverband Ostfriesland - Nord

2.500 Euro

 

Ev.-luth. Kreuz-Kirchengemeinde Marcardsmoor

5.000 Euro

 

OLB Stiftung

1000 Euro

 

Storag Etzel

800 Euro

 

Edeka-Stiftung

500 Euro

 

TÜV Nord

500 Euro

 

                                                     alle Bilder / Fotos